Neuer Markt 33

Neuer Markt 33Für das Haus Neuer Markt 33 ist 1530 der erste Eintrag im Grundregister zu finden, das Haus befand sich ab 1848 im Besitz der Kaufmänner Franz Rosenow und Heinrich Binder, die dort eine Tuchhandlung eröffneten.

Ab 1869 war A. Decker Eigentümer und Inhaber der Fa. Binder und Rosenow Tuchhandlung bis zum Abriss des Hauses 1920, das Haus wurde durch einen Neubau ersetzt. Ab 1920 war Eigentümer Fr. Decker; Inhaber der Tuchhandlung Binder und Rosenow, ab 1926 saß hier die Depositen- und Wechselbank, und ab 1935 gehörte das Haus der Seestadt Rostock und dient u.a. dem damaligen Oberbürgermeister Volgmann als Wohnsitz.

Das Haus überstand den Krieg ebenso wie das Rathaus ohne größere Schäden und wird bis heute von der Stadt genutzt.